• Orgel-Johanneskirche 039
  • Orgel-Johanneskirche 005
  • Orgel-Johanneskirche 017
  • Orgel-Johanneskirche 036
  • Orgel-Johanneskirche 011
  • Orgel-Johanneskirche 030
  • Orgel-Johanneskirche 042
  • Orgel-Johanneskirche 035
  • Orgel-Johanneskirche 007
  • Orgel-Johanneskirche 019
  • Orgel-Johanneskirche 022

spendenherz weiss Unser Orgelförderverein hat über 110.000 EUR an Spenden gesammelt.

Vielen Dank!

Spendenherz

Die Sauer-Orgel in St. Johannes zu Saalfeld gehört zweifelsohne zu den ganz besonderen Instrumenten des Sauer‘schen Schaffens (1831-1916).

„Das Erwachen der Königin“

Wiederweihe der großen Sauer-Orgel in der Johanneskirche Saalfeld

Es ist geschafft! Mit der feierlichen Orgelweihe am Sonntag Kantate, 07.05.2023, konnten wir unsere Orgel wieder nach über einjähriger Bauzeit in neuem Glanz erleben.
Hören Sie hier den Beitrag von MDR Aktuell zum Weihegottesdienst

In einem festlichen Orgelabend am Mittwoch, 10.05.2023 ließen vier (ehemalige) Saalfelder Kantoren unsere Sauer-Orgel feierlich erklingen.

20230510 191518782 iOS

 

Sehen Sie hier den Beitrag im MDR Thüringen Journal vom 11.05.2023

Lesen Sie hier den kompletten Artikel des Orgelabends

Die Restaurierung der Sauer-Orgel

Sehen Sie hier unseren Film zur Orgelrestaurierung:

„Das Erwachen der Königin“ - Wiederweihe der großen Sauer-Orgel in der Johanneskirche Saalfeld

Wir erinnern uns: am 29. September 2021 erklang bei der Messe cis-Moll op. 16 von Louis
Vierne für Chor und Orgel die große Sauer-Orgel in der Johanneskirche vor ihrer grundhaften
Restaurierung das letzte Mal. Passenderweise musste damals die Aufführung unterbrochen
werden, da an der Orgel ein Defekt auftrat. Höchste Zeit wurde es also, der „Königin der
Instrumente“ eine Wellness-Kur zu gönnen. Den Auftrag für die dafür nötigen Arbeiten hatte
die Orgelbaufirma Scheffler, in der Fachwelt anerkannte Spezialisten für Sauer-Orgeln,
übernommen.


Über 3000 Pfeifen hat die Orgel, von denen jede einzelne ausgebaut und sorgfältig gereinigt
wurde. Um die Pfeifen zum Klingen zu bringen, wird durch ein Ventil Luft hineingeleitet. Zu
jedem Ton gehört ein Lederbalg, der die Windzufuhr regelt. Alle diese Teile wurden per Hand
ausgebaut, repariert bzw. neu bezogen - eine enorm aufwändige Kleinarbeit, dank derer
nunmehr die Ventilgeräusche, die bislang als lautes Klappern während des Orgelspiels
vernommen wurden, nahezu verschwunden sind.


Mit Hilfe eines Spezialkrans wurde der Spieltisch von der Empore gehoben, um ihn in die
Scheffler‘sche Orgelbauwerkstatt nach Sieversdorf bei Frankfurt/Oder zu bringen. Dort wurde
er komplett zerlegt, gereinigt, defekte Teile wurden instandgesetzt oder ersetzt.
Restauratoren reinigten inzwischen den prächtigen, aus der Barockzeit stammenden
Orgelprospekt, das „Gehäuse“ der Pfeifen. Auch die komplexe elektrische Anlage von Orgel
und Empore wurde unter die Lupe genommen, der Fußboden mitsamt Heizung komplett
erneuert.


Am Ende des Sommers waren die Arbeiten so weit vorangeschritten, dass mit dem
Wiedereinbau begonnen werden konnte. Den Spieltisch hob der Kran zurück auf die Empore,
alle Pfeifen wurden wieder an ihre Stelle gesetzt und mit der Traktur verbunden. Auch unser
Saalfelder Orgelbauer Andreas Rösel hat sich eingebracht. Wenige Register wurden ersetzt
und so verfügt die Sauer-Orgel - wie von Wilhelm Sauer einst vorgesehen – nun auch über eine
„Clarinette“. Zu guter Letzt erfolgte die Intonierung, die Stimmung der Pfeifen.
Am Ewigkeitssonntag konnten die Gottesdienstbesucher dann zum ersten Mal ihre „neue“
Orgel hören. Kantor Marquardt interpretierte Bachs Orgelchoral „Wachet auf, ruft uns die
Stimme“ - ein eindrucksvolles Erlebnis. Tatsächlich - die Königin erwachte wieder zum Leben
- mit neuem Klang und in voller Schönheit!


Inzwischen sind alle Nach- und Feinarbeiten an der Orgel zum Abschluss gekommen und die
Besucherinnen und Besucher der Gottesdienste und Abendmotetten in der Johanneskirche
dürfen sich auf viele eindrucksvolle Klangerlebnisse mit ihrer Orgel, vom sanften Hauch bis
zum großen Brausen, freuen.


Insgesamt betrugen sich die Kosten der Sanierung auf über 300.000,-€. Ein Großteil konnte
durch Fördermittel von Bund, Stadt Saalfeld, Landkreis und Kreissparkasse, sowie von der
evangelischen Kirche Mitteldeutschlands und dem Rotary Club Saalfeld gedeckt werden, auch
Lottomittel wurden bereitgestellt. Dank der Orgelfreunde vor Ort, regionalen Unternehmen
und Privatpersonen gelang es dem Orgelverein, in erstaunlich kurzer Zeit den beachtlichen
„Restbetrag“ von 120.000,- € zu sammeln.


Auf das Herzlichste sei allen engagierten Unterstützern dieses gewaltigen Projektes gedankt!

Aktuelle Informationen

  • Orgelabend zur Orgelweihe

    In einem festlichen Orgelabend am Mittwoch, 10.05.2023 ließen vier (ehemalige) Saalfelder Kantoren unsere Sauer-Orgel feierlich erklingen...

     renovierung 11

     

     

    weiterlesen

  • Gottesdienst zur Orgelweihe

    Herzliche Einladung in die Johanneskirche Saalfeld zur festlichen Orgelweihe der großen Sauer-Orgel nach grundhafter Sanierung:

    Festgottesdienst am Sonntag Kantate, 7. Mai 2023 um 10 Uhr


    Orgel Johanneskirche Saalfeld

    weiterlesen

  • Vorstellung: Orgelwerkstatt Scheffler

    Für die im Herbst 2021 beginnende Restaurierung wurde aus mehreren Angeboten die Orgelwerkstatt Scheffler aus Sieversdorf bei Frankfurt (Oder) ausgewählt. Wir als Förderverein stellen Ihnen diese Orgelbauer kurz vor...

     

    PM 160 2020 05 18 SLF LR Sauer Orgel MModes 18

     

    weiterlesen

  • weiterlesen

  • Einbau hat begonnen

    Heute wurde mit einem Spezialkran der im Januar abgebaute und nunmehr restaurierte Spieltisch wieder auf die Empore gehoben...

     

    Kran

    weiterlesen

  • Aus der Orgelwerkstatt Scheffler in Sieversdorf

    Gute Nachrichten aus der Orgelwerkstatt in Sieversdorf: Die Arbeiten am Spieltisch sind fast abgeschlossen...

     

    WhatsApp Image 2022 09 04 at 1647201

    weiterlesen

  • Aktuelles Baugeschehen

    Die Restaurationsarbeiten an unserer Sauer-Orgel sind in vollem Gang. In diesem Beitrag geben wir Einblicke in das aktuelle Geschehen...

     

    weiterlesen

  • Abbau Spieltisch

    Eine besondere Herausforderung war die heutige Demontage und der Abtransport des Orgel-Spieltischs...

     renovierung 11

     

     

    weiterlesen

  • Grüße zu Weihnachten und zum Jahreswechsel

    Die Restaurierungsarbeiten haben begonnen und wir feiern unsere Advents- und Weihnachtsgottesdienste und Vespern dieses Jahr ohne unsere große Sauer-Orgel. Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest. Kommen Sie gut ins neue Jahr...

    weiterlesen

  • Restaurierungsarbeiten gestartet

    Heute begann die Orgelwerkstatt Scheffler mit dem Ausbau der ersten Pfeiffen und einer ersten groben Reinigung des Instruments...

     renovierung 11

     

     

    weiterlesen

  • Mitgliederversammlung

    Aufgrund der aktuellen Gegebenheiten ist es in der Öffentlichkeitsarbeit unseres Vereins etwas ruhig geworden - das heißt aber nicht, dass nicht im Hintergrund weiter an der Planung für die Sanierung unserer Orgel gearbeitet wird. Je nach Dauer der weiteren Fördermittelbeantragung wird mit einem Baustart noch in 2021 gerechnet.

    Im Rahmen unserer heutigen Mitgliederversammlung wurde über weitere Schritte beraten. Wir informieren über die Planungen detailliert im kommenden Frühjahr. Bis dahin wünschen wir allen Interessierten unseres Orgelprojektes alles Gute und bleiben Sie gesund und behütet.

    weiterlesen

  • Doppeltes Paket an Fördermitteln für die Sauer-Orgel

    Landkreis und Sparkassenstiftung geben jeweils 5.000 Euro, der Rotary Club 10.000 Euro - Bundestagsabgeordnete überzeugen sich von den Möglichkeiten der Orgel...

    PM 160 2020 05 18 SLF LR Sauer Orgel MModes 18

     

    weiterlesen

Vielen Dank!


 
Aktueller Spendenstand für die Orgel der Johanneskirche

Spendenbarometer